work, test, make im Fläming

Eine klassische Hochschulpräsenzstelle hat die Aufgabe in hochschulfernen Regionen Brandenburgs ein Informationsangebot vorrangig für Studieninteressierte zu bieten und durch Interaktion in regionalen Strukturen Akteure zu vernetzen. Im beschaulichen Luckenwalde, der Kreisstadt Teltow-Flämings, mit seinen 21.000 Einwohner*innen reicht die Bandbreite jedoch deutlich weiter.

Das Konzept der Präsenzstelle sieht vor, eine 1.000 m² große Halle eines Gewerbehofs zu nutzen, um neue Möglichkeiten von Hochschulkooperationen mit Unternehmen, dem Regionalen Wachstumskern Luckenwalde und der Zivilgesellschaft zu initiieren und zu begleiten. In enger Kooperation mit verschiedenen Akteuren der Region und einer frühen Integration der Bürger*innen, ist eine lebendige Präsenzstelle der Hochschulen entstanden. Die Einrichtung möchte vier inhaltliche Schwerpunkte miteinander vereinen: einen Makerspace, einen Coworkingspace, ein Testbed, um neue Technologien zu erproben sowie einen Showroom, mit der Möglichkeit, technische Entwicklungen oder Prototypen der Hochschulen auszustellen. Für die einzelnen Bereiche des Gewerbehofs bedeutet das konkret …

© Alexander Rentsch

Makerspace

Ein Makerspace bietet zahlreiche Einsatzmöglichkeiten innovativer “Rapid Prototyping”-Technologien, wie beispielsweise dem 3D-Druck, und zeichnet sich durch eine einfache und kreative Nutzung aus. Zivilgesellschaftliche Akteure können zukünftig, z. B. im Rahmen von „Open Lab Days“, mit Hilfe fachkundiger Beratung an privaten Projekten arbeiten oder einen Beitrag im Rahmen von gemeinsamen Projekten zu Themen der Stadt- und Regionalentwicklung leisten. Besonders Kooperationen zwischen Wissenschaftseinrichtungen und Schulen werden durch das Angebot von Schülerworkshops mit digitalen Fabrikationstechniken unterstützt.
Unternehmen aus der Umgebung hingegen bietet der Makerspace eine unkomplizierte Möglichkeit für die Herstellung von Prototypen.

© Alexander Rentsch
© Alexander Rentsch

Coworkingspace

Gemeinsam an individuellen Projekten arbeiten: Neben dem Makerspace bildet der Coworkingspace eine Säule der Präsenzstelle Luckenwalde. Die Verzahnung beider Bereiche ist einzigartig und vor allem im ländlichen Raum ein spannendes Projekt. Diese neue Form der Arbeit zielt darauf ab, Wissensarbeitende unterschiedlicher Fachhintergründe und Disziplinen an einem Ort zusammenzubringen und dabei den Austausch und das Netzwerken untereinander zu fördern. Eine voll ausgebaute technische Infrastruktur und die sehr gute Bahnanbindung zur Berliner Startup-Szene machen den Gewerbehof auch überregional zu einem attraktiven Arbeitsort. 

© Gewerbehof
© Gewerbehof
© Gewerbehof

Showroom & Testbed

Im Showroom können spannende Informationen und Exponate rund um aktuelle Forschungsthemen und Technologien der brandenburgischen Hochschulen und Forschungseinrichtungen entdeckt werden. Hier erlebt man Wissenschaft zum Anfassen. Im integrierten Testbed werden neue Technologien und Prototypen auf Herz und Nieren getestet. Eine Vielzahl von Workshops, Meetups und „Innovation Camps“ bieten für jeden Interessierten die Möglichkeit durch dieses Schaufenster zur Wissenschaft zu sehen.


Bereits vor mehr als einem Jahr öffnete das Team den Gewerbehof für interessierte Besucher*innen mit den verschiedensten individuellen Hintergründen. Die große Neugier und positive Resonanz in den vier Wochen der uneingeschränkten Öffnung versprühten eine regelrechte Aufbruchsstimmung. Diese anfängliche Euphorie wurde durch die Pandemie jedoch jäh gestoppt. Ein eingeschränkter Betrieb von August bis Oktober 2020 bot zumindest einer begrenzten Anzahl an Besucher*innen die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten vor Ort, wenngleich die stete Nachfrage nach Arbeitsplätzen oder Veranstaltungsflächen leider nicht bedient werden konnte.

Das Team fokussierte sich auf digitale Formate und schaffte z. B. mit dem digitalen Showroom die Möglichkeit den Gewerbehof auch mit Hilfe des Computers zu erleben.

Alle Neuigkeiten zu aktuellen Projekten findet man auf den verschiedenen-Kanälen des Gewerbehofs

Webseite: praesenzstelle-luckenwalde.de 

Instagram: @gewerbehof

Digitaler Showroom: gewerbehofluckenwalde.wpcomstaging.com/digitaler-showroom/

Kontakt:
Hochschulpräsenzstelle der TH Wildau und FH Potsdam
Beelitzer Straße 24
14943 Luckenwalde
T: +49 151 438 170 38
E: kontakt@praesenzstelle-luckenwalde.de

 

Text: Manuel Haberland

Bildmaterial Galerie: Alexander Rentsch

komorebi-interactive

Interview mit komorebi interactive

Eine junge Entrepreneurin möchte mit ihren Angeboten verschiedenen Unternehmen die technischen Möglichkeiten von Spielen näherbringen. Dabei will sie die Potenziale aufzeigen, in welchen Bereichen interaktive Anwendungen eingesetzt werden können, um…