Beginn der Veranstaltungsreihe Startup Revier EAST – Pitch Slam

Ganz nach dem Motto „wie in deiner Lieblingskneipe, aber online!“ fand am 28. April 2021 der erste Startup Revier EAST - Pitch Slam im digitalen Format statt.

Mit 22 Teilnehmer*innen aus den unterschiedlichsten Bereichen ging die Veranstaltungsreihe Startup Revier EAST – Pitch Slam an den Start. Zusammen gekommen sind sowohl Vertreter*innen aus dem Hochschulwesen, der Gründungsberatung und Wirtschaftsförderungen sowie Gründer*innen und Gründungsinteressierte.

Nach einer kurzen Vorstellung des Projektes Startup Revier EAST durch die Teilprojektleiterin des Community Managements Sinikka Treuger, ging es an den Start mit dem ersten Pitcher, Dr. Christian Steinert. Dieser stellte stellvertretend für das fünfköpfige Team die Idee Kompetenz Schule Digital vorEs handelt sich dabei um einen sehr aktuellen Ansatz, nämlich die Überforderung vieler Schulen im Zuge der Digitalisierung und die Notwendigkeit der Begleitung dieses Prozesses durch Fortbildungen und Materialien für Lehrkräfte. Das Projekt wird durch eine EXIST-Förderung unterstützt. 

Nach einer spannenden Diskussion war der zweite Pitcher des Abends an der Reihe. Martin Bremer stellte sein Projekt Foto.Story.Books für Familien“ vor. Während eines kreativen Prozesses entsteht mit dem Künstler in Zusammenarbeit der Familie ein Foto-Geschichten-Buchwelches dem Wert des Aufwachsens der eigenen Kinder gerecht wird. Hierbei wird die Familie persönlich, über einen längeren Zeitraum mit Kamera begleitet. Die Idee erhielt nicht nur positives Feedback, sondern auch eine Kontaktvermittlung für die Erarbeitung einer zukünftigen Marketingstrategie. 

Nicht zuletzt stellte Yannic Adler, stellvertretend für das dreiköpfige Team SCYTech  den innovativen Akkuschrauber in Handschuhform vor. Dadurch können selbst filigranen Schrauben einfacher erreicht und mit dem Bit auf dem Zeigefinger gedreht werden. SCYTech wird ebenfalls durch eine EXIST-Förderung unterstützt. 

Nach einer Feedbackrunde zum dritten Pitch ging es an die Abstimmung durch die Teilnehmer*innen, um den Gewinner des Pitch Slams zu kürenSCYTechs Idee wurde zum Favoriten des Abends erklärt. Der Mut der Pitcher wurde gleichermaßen belohnt und niemand wurde mit leeren Händen nach Hause geschickt. Alle drei Pitcher/Teams erhalten ein Goodie-Bag vom Startup Revier EAST, einen Platz in der zukünftigen Veranstaltung „Durchstarten.2021 – Schlüsselqualifikationen für deine Idee“ sowie eine Vorstellung auf den Social Media Kanälen des Startup Revier EAST. Zusätzlich wird das Gewinner-Team SCYTech in unserem Blog vorgestellt. 

Zum Abschluss des Abends erfolgte eine entspannte Netzwerk- und Austauschrunde. 

Wir bedanken uns bei allen Pitchern und Teilnehmer*innen und freuen uns auf den nächsten Startup Revier EAST – Pitch Slam am 26. Mai 2021. Wer als Pitcher*in oder Zuschauer*in dabei sein möchte, kann sich bereits über startuprevier@b-tu.de anmelden. 

 

Bildmaterial: Sinikka Treuger

Interview mit ismartC

Das Cottbuser Gründungsteam ismartC arbeitet an einer umweltbewussten Lösung für das Laden von Elektrofahrzeugen. Mit Unterstützung vom Lehrstuhl Energieverteilung und Hochspannungstechnik an der BTU Cottbus-Senftenberg konnte ismartC eine Förderung vom…