Interview mit Seqana

Wir haben mit Jakob Levin von Seqana Anfang des Jahres schon ein Interview geführt zu seiner interessanten Gründung mit den beiden BTU-Alumni Stefan Gönner und Julian Kremers. Ihr Unternehmen analysiert Satellitenbilder, um atmosphärische Kohlenstoffbindung in Böden zu quantifizieren. Damals hieß ihr Startup noch CQuest. Inzwischen hat sich nicht nur der Name, sondern auch vieles andere verändert und weiterentwickelt. Daher ist es Zeit für ein Update-Interview.

Interview mit Kompetenz Schule Digital (KSD)

Christian Steinert, Tobias Kutzner und Valentina Mack, Alumni der BTU Cottbus-Senftenberg, gründeten Kompetenz Schule Digital (KSD), um Deutschlands Lehrkräfte bei digitalen Lehrangeboten mit Fortbildungen und KI-basierten Softwarelösungen zu helfen. Für ihr Startup haben sie 2021 eine EXIST Förderung vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) bekommen, wobei der BTU Gründungsservice bei der Antragstellung unterstützte. Neulich wurde ihr Geschäftsplan mit dem 3. Preis des Lausitzer Existenzgründerwettbewerb (LEX) der Wirtschafsinitiative Lausitz (WiL) ausgezeichnet. Wir haben uns mit Valentina Mack ausgetauscht, um mehr über KSD zu erfahren.

Interview mit SCYTech

Das Team vom SCYtech arbeitet an einem innovativen Akkuschrauber in Handschuhform. Stellvertretend fürs Team stellte BTU Cottbus-Senftenberg-Alumnus Yannic Adler diese Idee beim Startup Revier EAST – Pitch Slam am 28. April 2021 vor und wurde von den Teilnehmer*inenn zum Gewinner des Abends gekürt. Wir haben uns mit Yannic und seinem Kollegen Serghei Baltag zum Vorhaben ausgetauscht.

Interview mit kollektiv stadtsucht

Das Cottbuser kollektiv stadtsucht vereint seit 2008 Kreative und Akteure der Raum- und Bauwissenschaften. Ihr Motto heißt: „Wir finden Wege (dafür), keine Gründe (dagegen).“ Aktuell läuft unter dem Hashtag #traumfabrikcb ein spannendes Partizipationsprojekt zum Einreichen von Ideen für die Stadtpromenade in Cottbus. Wir sprechen mit den Geschäftsführern und BTU Alumni Joachim Faßmann und Lucas Opitz über das bunte Kollektiv.