Durchgestartet und vernetzt! Ein Rückblick auf unsere Workshopwoche und Jahreskonferenz 2021

DURCHSTARTEN.2021 Logo

Fünf Tage lang in interdisziplinären Teams an einer Idee arbeiten und diese so weit entwickeln, dass sie vor einer qualifizierten Jury gepitcht werden konnte – genau das haben rund 40 Teilnehmer*innen während unserer Workshopwoche DURCHSTARTEN.2021 – Schlüsselqualifikationen für deine Idee vom 08. bis 12.11.2021 geleistet.

Mit dem Ziel, den Gründungsgeist in der Region weiterhin zu stärken, luden wir sowohl Studierende der BTU Cottbus-Senftenberg als auch externe Interessierte in das frisch eröffnete Gründungszentrum am Campus, den Startblock B2, ein. Mit Unterstützung unserer Netzwerkpartner*innen, wie das Gründungszentrum Zukunft Lausitz, die Internetagentur redbra.in sowie der BTU-Gründungsservice boten wir den Teams ein Programm voller Impulse zu Themen wie Ideenfindung, Businessplanerstellung und Marketing.

Die Workshops dienten als theoretische Impulse zur Erfüllung der Hauptaufgabe der Woche: Einen nachhaltigen Beitrag in Form eines Objektes mithilfe der technischen Ausstattung und Betreuung im COLab zu entwickeln. Somit arbeiteten die Teams sowohl in der Theorie als auch in der Praxis, und darüber hinaus vor jederzeit interdisziplinär.

DURCHSTARTEN.2021
© Sebastian Rau (BTU)
DURCHSTARTEN.2021
© Ralf Schuster (BTU)
DURCHSTARTEN.2021
© Sebastian Rau (BTU)
DURCHSTARTEN.2021
© Lasse Nordhoff (COLab)
DURCHSTARTEN.2021
© Lasse Nordhoff (COLab)
DURCHSTARTEN.2021
© Lasse Nordhoff (COLab)

Am Vormittag des 12.11.2021 war es dann soweit: Die insgesamt neun Teams durften ihre sehr vielfältigen Ideen vor Dr. Christin Hoffmann (BTU Cottbus-Senftenberg), Dr. Jadranka Halilović (COLab) und Marcel Linge (Gründungszentrum Zukunft Lausitz) präsentieren und wertvolles Feedback einholen. Die besten fünf Ideen wurden für einen Pitch vor einer qualifizierten Jury am Nachmittag desselben Tages während VERNETZEN.2021 – Jahreskonferenz des Startup Revier EAST ausgewählt.

VERNETZEN.2021
© Sebastian Rau (BTU)
VERNETZEN.2021
© Sebastian Rau (BTU)
VERNETZEN.2021
© Sebastian Rau (BTU)

Die fünf Teams lieferten mit ihren Präsentationen und Sympathie den Höhepunkt unserer Jahreskonferenz. Die Jury, bestehend aus Prof. Christiane Hipp (BTU Cottbus-Senftenberg), Saman Amanpour (ismartC), Oliver Huschga (IHK Cottbus), Nils Günther (HWK Cottbus), Frank Müller (Dock3 Lausitz) und Stefanie Schiemenz (BTU-Gründungsservice), hatte es nicht leicht und musste drei Sieger*innen-Teams küren. Die Teams Donotype, Urban Solution und BYO – Bring Your Own konnten jeweils den 1., 2. und 3. Platz ergattern und Sachpreise mit u.a. kostenlosen Workshops und Betreuung im COLab für sich gewinnen.

Wir haben uns mit den drei Teams ausgetauscht und stellen sie und ihre Ideen vor:

Platz 1: Team Donotype

Basel Al Ashkar (Student Architektur im Master), Lars Fügemann (Student BWL im Master), Jakob Röhm (Student Stadtplanung im Bachelor), Sophia Todt (Studentin Architektur im Bachelor), Duc Minh Le (Student Architektur im Master)

Das Team Donotype entwickelte die Idee eines Geräts in Form eines Donuts, das via Spracherkennung Protokolle bei Meetings eigenständig transkribiert. Stellvertretend für das Team sprachen wir mit Jakob Röhm.

„Die Idee stammt aus Erfahrungen, die wir in Praktika aber auch Fachschaftssitzungen oder Werkstudententätigkeiten gemacht haben. Bei Meetings stellte sich die händische Protokollierung immer als lästiges Mittel der Wahl heraus. Diesen Prozess massentauglich zu vereinfachen und daran zu tüfteln, wie das am besten funktionieren kann, hat uns großen Spaß gemacht.“

DURCHSTARTEN.2021 Ergebnis
© Lasse Nordhoff (COLab)
Gewinner DURCHSTARTEN.2021
© Sebastian Rau (BTU)

„Die Ausstattung im COLab hat uns diesen Weg deutlich erleichtert. Wir konnten uns erstmals mit Techniken wie beispielsweise dem 3D-Druck auseinandersetzen und somit erste Prototypen erstellen. Das Team des COLab hat uns dabei großartig unterstützt. Die Mischung aus technischer Ausstattung und fachlicher Expertise machen das COLab zu einem Ort, der die Brücke zwischen der ersten Idee und einem konkreten Plan schlägt.“

Platz 2: Team Urban Solution

Robert Hollemann (Student Architektur im Master), Juliette Sievers (Studentin der Sozialen Arbeit im Bachelor), Lukas Teschner (Student Architektur im Master)

Das Team Urban Solution entwickelte die Idee „SENSELOUNGE“. Dabei geht es um ein Stadtmobiliar, das durch Lautsprecher die Sinne der Nutzer*innen z.B. durch entspannte Musik positiv beeinflusst.

Gewinner DURCHSTARTEN.2021
© Sebastian Rau (BTU)

„Ich habe in meiner Praxiserfahrung feststellen müssen, dass oftmals eingefahrene Strukturen in unserem Hilfesystemen für wenig Fortschritt in der Entwicklung unserer Gesellschaft sorgen. Dementsprechend möchte ich selbst als Gründerin in diesem Hilfesystem meinen Beitrag leisten.“

© Lasse Nordhoff (COLab)

„Die Inhalte des Workshops haben uns mit theoretischem Wissen und Tipps und Tricks für Businessplan oder Produktpräsentation versorgt. Im COLab selbst haben wir dann unser Produkt planerisch umsetzen und im 3D-Druckverfahren einen Prototypen unserer SENSELOUNGE produzieren können.“

Platz 3: BYO – Bring Your Own

Oudai Amer (Student Architektur im Master), Sarah Hebler (Studentin BWL im Bachelor), Fabian During (Informatik im Master), Muratcan Tuncel (Architektur im Bachelor), Chiara Knauthe (Architektur im Master)

Das Team BYO – Bring Your Own entwickelte die Idee eines Getränkeautomats für Menschen, die ihre eigenen Behälter verwenden, um weniger Verpackungsmüll zu erzeugen.

„Die Workshops haben den Rahmen gegeben, um unsere Idee facettenreich zu konkretisieren. Es gab Impulse für die relevanten zu klärenden Themen. Die Ausstattung im COLab hat uns vor allem in Bezug auf unser Werbevideo geholfen, für das wir Kameratechnik und Schnittsoftware nutzen konnten. Auch die zur Verfügung gestellten gängigen Grafikprogramme waren für die Visualisierung unserer Idee von Nutzen.“

Ergebnis DURCHSTARTEN.2021

„Wir glauben fest daran, dass unsere Idee Zukunft hat und eventuell können wir unsere Energie in einigen Jahren in die tiefgründige Ausarbeitung stecken – dann mit mehr als vier Tagen Zeit.“

Gewinner DURCHSTARTEN.2021
© Sebastian Rau (BTU)

Wir bedanken uns herzlich bei den Teams sowie bei allen Mitwirkenden von DURCHSTARTEN.2021 und VERNETZEN.2021 und freuen uns auf neue Ideen und Veranstaltungsformate im Jahr 2022.

Pflanzkiste Projekt Naschkarte Ströbitz - COLab

Nachhaltiges Naschprojekt erobert Cottbus

Mit Freude blicken wir als CreativeOpenLab (COLab)- Strukturwandelprojekt der BTU und Teilprojekt des Startup Revier EAST– auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Unsere schönsten Erinnerungen und Erfolge möchten wir in einem…